Oliven/Kapern Pampe

 

Die einen nennen es Gremolata, die andern Oliven/Kapern-Pampe. Für mich ist es eine Universalgeheimwaffe:

 

700 Gramm (netto) grüne, entkernte Oliven

200 Gramm (netto) kleine Kapernäpfel, es gehen aber auch normale Kapern

4-6 Chilischoten

6-8 Knoblauchzehen

Abrieb von 4 Biozitronen

ein grosser Bund Blattpetersilie

ca. 400 ml. natives Olivenöl

Saft von einer Zitrone

Das ganze wie auf den Bildern im Mixer zu einer schönen, gleichässigen Pampe zerkleinern, in die Olivengläser füllen (die Menge passt ziemlich gut da wieder rein), etwas Olivenöl obendrauf geben, in den Kühlschrank, hält sich über Monate. Man sollte nur drauf achten, dass die oberste Schicht mit Öl bedeckt ist.

Diese Pampe eignet sich prima als Dip zum Aperitiv, Grissini dazu und gut ist es, man kann mit TK Blätterteig (bitte den Butterblätterteig von Edekas Hausmarke oder ähnlichen nehmen, also nur Butter/Mehl/Wasser und Salz im Teig) damit salziges Gebäck herstellen (dass kein Salz dazukommt, ist gewollt die Kapern sind salzig genug).

Und meine LIeblingsverwendung ist, einen Kalbs- oder Schweinebraten damit zu füllen. Man nimmt den Braten, schneidet mit einem grossen, scharfen Messer einen Tunnel hinein, gibt genügend von der Pampe in eine Spritztüte und füllt den Braten so damit. Noch etwas von dem Zeugs auf das Fleisch schmieren, ein paar Tomaten in die Ofenform legen und ab in den Selbigen. Man kann auch ein Huhn damit aromatisieren, in dem man gaaaaanz vorsichtig die Haut vom Huhn löst und die Pampe zwischen Huhn und Haut gibt.

Aber wie gesagt, zu Grissini geht es auch, in die Tomatensauce zu Nudeln, ein wenig ins Salatdressing…..

 

Advertisements

1 Kommentar zu „Oliven/Kapern Pampe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s