Viererlei von der Tomate – Teil 2

Das sind diese wunderbar aromatischen Tomaten, die ich durch Zufall bei Lidl entdeckt habe, sie kommen aus Mazzaron in Südspanien und zeichnen sich durch diese besondere Traubenform und natürlich ihren grandiosen Geschmack aus. Für die Tomaten Tarte Tatin (hier https://henriettekocht.wordpress.com/2017/03/28/ananas-tarte-tatin-und-kokos-panna-cotta/ und da https://henriettekocht.wordpress.com/2017/01/21/tarte-tatin-von-der-birne/ hab ich ja schon über die Tarte Tatin geschrieben) nehme ich eine ofentaugliche Form, giesse da etwas Olivenöl rein (bitte unbedingt auch die Ränder der Form etwas einfetten, sonst bleibt der Teig gerne dran kleben, woher ich das weiss …..) und streue Zucker drauf. Dann die Tomaten wie auf dem Foto verteilen, ich habe sie dann mit Oregano, Piment d’Espellette und Salz gewürzt und den bereits bekannten, entsprechend ausgerollten TK Butterblätterteig drum rum packen wie auf dem Foto. Dann etwa 30 Minuten bei 220 Grad in den Ofen. Blätterteig mag es gerne heiss. Etwas warten und dann stürzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s