Pizza

Heute war Pizzatag und ich habe ein Teigrezept ausprobiert, das mir aus den Weiten des Netzes besonders ans Herz gelegt worden ist. Es hat vor allem den Vorteil, dass man den Teig ganz gemütlich am Vortag (es dürfen sogar mehrere Tage im voraus sein)  machen muss.

Für vier Personen:

6 gr Hefe (ein achtel Würfel)

500 gr Mehl

310 ml kaltes Wasser

20 gr Salz

300 gr Mehl in eine Schüssel geben, Hefe darüber bröseln,  Wasser und Salz dazugeben und 2-3 Minuten umrühren. Den Teig abdecken und ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Dann den Teig wieder 5 Minuten kneten, beziehungsweise eher rühren. Dann das Mehl sukzessive dazugeben und wieder 20 Minuten ruhen lassen.

Den Teig dann auf eine bemehlte Fläche geben und in die entsprechenden Portionen aufteilen, in eine Schüssel geben (der Teig geht auf, die Schüssel gross genug wählen), mit Mehl bestäuben und etwa 24 Stunden in den Kühlschrank geben.

Dann den Teig wie gewohnt verarbeiten und die Pizza so belegen, wie man es mag. Wir brauchten heute auf Wunsch eines Essers unbedingt eine pilzfreie Zone. Die Pizza (sofern der Backofen das zulässt) bei 300 Grad auf der unteren Stufe backen, bis der Käase leicht bräunlich wird und der Teig auch anfängt, etwas Farbe anzunehmen.

Dazu gerne Chiliöl und klein geschnittener Ruccola.

Der Teig war prima, aber ein so grosser Unterschied zu dem herkömmlichen Verfahren, mit dem ich Pizzateig hergestellt habe, habe ich nicht feststellen können.

 

Advertisements

1 Kommentar zu „Pizza“

  1. Das beruhigt mich jetzt, dass es zu einem herkömmlichen Teig keinen großen Unterschied gibt. Ich hatte auch schon öfter von diesem Über-Nacht-im-Kühlschrank-Teig gelesen, aber dann doch immer meinen normalen gemacht. Nun weiß ich, ich kann getrost dabei bleiben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s